NFL-Spiele auf dem Handy

Amazon und DirecTV bringen mit ihrem neuen Arrangement Thursday Night Football wieder in die Öffentlichkeit. [Image: Shutterstock.com]

Bringt Thursday Night Football in die Öffentlichkeit

Amazon und DirectTV haben eine Sendepartnerschaft vereinbart Donnerstagabend Fußball quer durch Amerika.

Amazon erklärte sich bereit, 2022 zu übernehmen, ein Jahr früher als geplant

Fragen dazu, wie Amazon angezeigt wird TNF ausstehend, seit das Unternehmen die Rechte im vergangenen Jahr erworben hat. Darüber hinaus beschleunigte sich der Bedarf an Antworten, nachdem Amazon zugestimmt hatte, 2022 zu übernehmen, ein Jahr früher als geplant.

Dank DirecTV können Sportfans zuschauen TNF in Sportbars, Restaurants, Lounges, Casinos, Einzelhandelsgeschäften und überall dazwischen.

Streaming-Effekt

Die kommende NFL-Saison umfasst 15 Spiele am Donnerstagabend in ihrem 18-wöchigen Zeitplan. Ein nationales Franchise mit mehr als 1.000 Standorten sowie weitere Netzwerke und lokale Unternehmen werden auf der grünen Wiese aktiv.

Aufgrund der Einrichtung der Infrastruktur bevorzugen viele Unternehmen immer noch die Verwendung von Kabeln

Streaming ist für viele Haushalte zur ersten Wahl geworden, die hoffen, jeden Abend fernsehen zu können. Vor kurzem plant FuboTV sogar, Glücksspiel mit Streaming zu integrieren, um das Fanerlebnis zu verbessern. Aufgrund von Infrastrukturmaßnahmen ziehen es viele Unternehmen jedoch immer noch vor, Kabel zu verwenden.

Die Major League Baseball ist unter Beschuss geraten, weil sie einige ihrer Spiele nur auf Streaming-Plattformen platziert und Sportwetten, Tavernen und andere von Fans frequentierte Orte unbekannt gelassen haben.

In der Zwischenzeit hat die Verzögerung zwischen Streaming und Live-Action Wettern, insbesondere Mikrowettern, Probleme bereitet. Aufgrund von Verzögerungen fanden die Ereignisse auf dem Spielfeld bereits statt, bevor die Spieler die Möglichkeit hatten, ihre Wetten zu überdenken oder sogar zu platzieren. Amazon garantiert jedoch, dass sein Streaming-Dienst eine ähnliche Latenz wie herkömmliches Fernsehen haben wird.

Am Ende war der Deal zwischen den beiden Giganten ein Sieg für traditionelle Fans. Während Streaming die Menschen in ihre Wohnzimmer und weg von den Massen drängt, wird DirecTV dazu beitragen, die Action wieder in die Öffentlichkeit zu bringen.

Einstellungsdetails

Amazon zahlte 1 Milliarde Dollar für 11 Jahre Exklusivrechte an Donnerstagabend Fußball. Der Deal beendet die von Medienunternehmen gewohnten Live-Übertragungen und stärkt zudem die Position des Unternehmens in der Welt des Sports.

Rob Thun, Chief Content Officer von DirecTV, sprach begeistert über die Vereinbarung zwischen seinem Unternehmen und Amazon.

Die Bereitstellung großartiger Erlebnisse für unser gesamtes Kundenspektrum muss im Mittelpunkt dieser Entwicklung stehen.“

„Die Sportmedienlandschaft entwickelt sich weiterhin rasant, und der Fokus darauf, unserem gesamten Kundenkreis großartige Erlebnisse zu bieten, muss im Mittelpunkt dieser Entwicklung bleiben“, sagte Thun. „Dieser Deal zwischen Amazon und DirecTV for Business kommt zu einem wichtigen Zeitpunkt, an dem immer mehr Streaming-Unternehmen die Exklusivrechte zum Zeigen von Sportprogrammen erhalten und die Fans ihre Teams zu Hause und in Bars, Restaurants und anderen Unternehmen mit Freunden und Familie anfeuern wollen. und Kollegen.”

Das Unternehmen wird sein Produkt am Donnerstag, den 25. August, während des Vorsaisonspiels zwischen den San Francisco 49ers und den Houston Texas vorstellen. Beim ersten Event der regulären Saison treten am 15. September die Los Angeles Chargers und die Kansas City Chiefs an.

Jeder Abonnent von DirecTV for Business mit einem Business Entertainment-, Xtra Business-, Commercial Entertainment-, Xtra Commercial-, Commercial Choice- oder Commercial Mas Ultra-Paket in spanischer Sprache kann TNF ohne zusätzliche Kosten streamen. Das Spiel wird auch auf den regulären Kanälen von DirecTV gezeigt.

#Amazon #und #DirectTV #übertragen #DonnerstagabendFußball #gemeinsam

Amazon und DirectTV übertragen Donnerstagabend-Fußball gemeinsam
Tagged on: