Kansas City Arrowhead Head-Stadion

Die Kansas City Chiefs haben sich mit BetMGM zusammengetan, um sie zu ihrem offiziellen Wettpartner zu machen. [Image: Shutterstock.com]

Fantastische Zeit

Die Kansas City Chiefs und BetMGM haben einen neuen Mehrjahresvertrag vereinbart und den Unterhaltungsgiganten zum exklusiven Wettpartner des Teams ernannt.

Die Ankündigung erfolgte am selben Tag wie der Start der Sportwetten des Bundesstaates Kansas, obwohl die Chiefs ihr Zuhause in Kansas City, Missouri, direkt hinter der Grenze fanden.

Der Deal bringt das BetMGM-Logo auf das GEHA Field im Arrowhead Stadium und garantiert dem Unternehmen seinen Platz auf digitalen Werbetafeln. BetMGM spendet zusätzliche Belohnungen und Spieltagserlebnisse an anwesende und zu Hause anwesende Fans.

positive Kommentare

Die Chiefs waren in letzter Zeit das dominanteste Team in der NFL und haben den Deal für BetMGM versüßt. Wenn das Dynasty-Franchise in der Nachsaison nach dem Erreichen von vier aufeinanderfolgenden AFC-Meisterschaftsspielen einen weiteren Longrun schaffen kann, wird es mehr Aufmerksamkeit auf BetMGM lenken.

BetMGM freut sich jedoch mehr über die Gelegenheit, sich mit einem leidenschaftlichen Team und Anhängern zu verbinden.

„Mit einer reichen Geschichte und einer leidenschaftlichen Fangemeinde sind die Kansas City Chiefs der ideale Partner“, sagte Matt Prevost, Chief Revenue Officer von BetMGM. „Wenn wir unsere Sportwettenplattform in Kansas starten, freuen wir uns darauf, das Spieltagserlebnis für Chiefs-Fans in der gesamten Region zu verbessern.“

Der oberste Messing ist optimistisch, dass das Gesetz trotz vieler Misserfolge schließlich verabschiedet wird.

Chiefs-Besitzer Clark Hunt ist ein großer Befürworter von Sportwetten und hat mehrere Legalisierungsanstrengungen in Missouri unterstützt. Der letzte Versuch machte mehr Fortschritte als der vorherige, obwohl auch dieser fehlschlug. Der Spitzenkandidat ist optimistisch, dass das Gesetz trotz vieler Misserfolge schließlich verabschiedet wird.

Chief President Mark Donovan gab sein Urteil über die Partnerschaft ab und bezeichnete sie als großen Erfolg.

„Als Branchenführer auf diesem Gebiet freuen wir uns sehr, BetMGM bei Chiefs Kingdom willkommen zu heißen“, sagte Donovan. „Wir haben viel Zeit und Energie investiert, um uns für die Gesetzgebung zu Sportwetten einzusetzen, und die heutige Ankündigung wird unseren Fans die Tür öffnen, um ihre Erfahrung für die Saison 2022 und darüber hinaus zu erweitern.“

BetMGM erweitert seine Reichweite

Der Deal von BetMGM mit den Chiefs ergänzt die bestehende Koalition mit der NFL und der Canadian Football League (CFL). Infolgedessen haben sie eine massive Präsenz auf dem Rost geschaffen.

Dies ist auch nicht das erste Mal, dass sich BetMGM einem Team anschließt, in dem Sportwetten illegal sind. Anfang Mai schloss der Wettanbieter einen Deal mit den Houston Astros, um ihr Wettpartner zu werden, obwohl Sportwetten in Texas noch nicht legal sind.

BetMGM ist eines von sechs Sportwettenanbietern, die im nahe gelegenen Kansas starten, und ein Deal mit Chiefs könnte ihm helfen, seinen Einfluss auf diesem Markt auszuüben. Angesichts der Konkurrenz von FanDuel, DraftKings und anderen Top-Optionen ist jede Hilfe wichtig.

Der Chief Official schlug sogar vor, dass sie nach Kansas ziehen könnten, wenn Sportwetten in Missouri nicht legalisiert würden

Missouri hat fünf Jahre in Folge über Sportwetten diskutiert und konnte schließlich den Forderungen der Profispieler zustimmen. Der Chief Official schlug sogar vor, dass sie nach Kansas ziehen könnten, wenn Sportwetten in Missouri nicht legalisiert würden, obwohl sie die Idee seitdem heruntergespielt haben.

KC startet seine Saison am 11. September auswärts gegen die Arizona Cardinals. Ihr erstes Heimspiel findet am Donnerstagabend, dem 15. September, statt, wenn der Divisionsrivale Los Angeles Chargers nach Arrowhead kommt.

#Chiefs #kooperiert #mit #BetMGM #inmitten #des #Wettstarts #Kansas

Chiefs kooperiert mit BetMGM inmitten des Wettstarts in Kansas
Tagged on: