Frau, die von einem Mann weggeht

Laut Camelot hat ein Brite, dessen Partner ihn verlassen und seinen siebenstelligen Jackpot-Gewinn mitgenommen hat, keine Rechte an den Geldern. [Image: Shutterstock.com]

Gute Geschichte fühlen, schlecht werden

Camelot, der derzeitige Betreiber der UK National Lottery, hat seine Regeln fertiggestellt, nachdem der Jackpot-Gewinner seinem Partner nichts hinterlassen hat. Kirk Stevens und Laura Hoyle haben im März 2021 die Verlosung „Set For Life“ gewonnen, was bedeutet, dass sie über einen Zeitraum von 30 Jahren jeden Monat 10.000 £ (11.692 USD) erhalten.

bringen Sie die restlichen 3,6 Mio. £ (4,2 Mio. $) mit

Beide feierten den Sieg, posierten mit großen Schecks für Fotos und sprachen mit den Mainstream-Medien über Pläne, ihre Gewinne auszugeben. Laura verließ ihren Partner jedoch diesen Sommer, mit den verbleibenden 3,6 Millionen £ (4,2 Millionen $) Jackpot-Gewinnen bei ihr.

Kirk Stevens sprach mit Sonne über die Abreise seines Partners. Er sagte: „Er hat den Stecker gezogen und alles genommen. Er will sogar unsere beiden Hunde.“ Laura hat sich bisher geweigert, die Geschichte zu kommentieren.

Weniger Glück

Während Kirk wahrscheinlich glaubte, er sei bereit, mit einem großen Gewinn zu leben, erklärte Camelots Sprecher Bibel dass jeder Jackpot an eine Person ausgezahlt wird. Auch wenn wie in diesem Fall zwei Namen auf dem Siegerscheck stehen, sagt das nicht viel aus. „Es ist Sache des Ticketinhabers, zu entscheiden, welchen Namen er auf dem Scheck haben möchte – das hat nichts mit dem Prozess zu tun“, erklärt Camelot.

Camelot bestätigte, dass es einem gründlichen Prozess gefolgt ist, um zu bestätigen, dass der rechtmäßige Ticketinhaber den Preis beansprucht hat. Nachdem dies bestätigt wurde, zahlt der Lotteriebetreiber das Geld aus und gewährt Zugang zu kostenloser unabhängiger Rechts- und Finanzberatung.

Klare Vereinbarung

Reden mit SonneKirk Stevens, ein gebürtiger Nottinghamshire, schlägt vor, dass er mit Laura einen Deal bezüglich Lottoscheinen hat.

Er behauptet, Laura sei umsonst bei ihm zu Hause gewesen, bevor sie sich den Jackpot sicherte. Miete hat er nicht verlangt. Stattdessen sagt Kirk, dass Laura jede Woche Lottoscheine anstelle der Miete kauft. Er gab jede Woche etwa 25 £ (29,23 $) für Tickets aus und überzeugte seinen Partner angeblich davon, dass sie alle Gewinne teilen würden. Es gibt jedoch keine formelle Regelung.

lebt jetzt in einem neu gebauten Haus im Wert von 500.000 £

Der 39-jährige Ingenieur gab bekannt, dass sein ehemaliger Partner jetzt in dem neu gebauten Haus im Wert von 500.000 Pfund (584.607 US-Dollar) lebt, das sie sich nach dem Gewinn ursprünglich geteilt hatten. Bevor er ging, sollte er Kirk jeden Monat 1.000 Pfund (1.169 US-Dollar) schicken, aber seitdem hat er keinen Cent erhalten.

Kirk behauptet, er will nur 10 % des Jackpots, was bedeutet, dass er jeden Monat 1.000 £ (1.169 $) erhält.

#Lotterieregeln #geklärt #Gewinner #Partner #von #verlässt

Lotterieregeln geklärt, da Gewinner Partner von Zero verlässt
Tagged on: