Enthalten-Logo

AUSTRAC hat eine Untersuchung der Einhaltung von Gesetzen zur Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung durch Entain eingeleitet. [Image: Shutterstock.com]

Einhaltung anzeigen

Die britische Glücksspielgruppe Entain wird von der australischen Aufsichtsbehörde für Finanzkriminalität untersucht. Das Australian Centre for Transaction Reports and Analysis (AUSTRAC) gab am Montag bekannt, dass es eine Untersuchung eingeleitet hat, um festzustellen, ob Entain die Gesetze zur Terrorismusbekämpfung und zur Bekämpfung der Geldwäsche einhält.

Entain gab eine Erklärung ab, in der es erklärte, es kooperiere mit der AUSTRAC-Untersuchung.

könnte endlich einen weiteren wichtigen Bereich der Entain-Operation sehen

AUSTRAC hat eine umfangreiche Überwachungskampagne der gesamten Sportwettenbranche durchgeführt. Der Zeitraum, den er in der Entain-Untersuchung betrachtet, ist Juli 2016 bis Juni 2020. Der Fokus wird nicht eng sein; AUSTRAC bestätigte, dass sie möglicherweise andere Schlüsselbereiche der Geschäftstätigkeit von Entain in Betracht ziehen.

Nicht das erste Mal in heißem Wasser

In einer Erklärung, in der die Untersuchung angekündigt wurde, sagte AUSTRAC-CEO Nicole Rose, dass die Betreiber die Möglichkeit haben, „sicherzustellen, dass sie Geldwäsche- und Terrorismusfinanzierungsrisiken identifizieren, bewerten und handhaben, angemessene Prozesse entwickeln und die notwendigen Ressourcen bereitstellen, um ihren AML/CTF-Verpflichtungen nachzukommen. .”

Derzeit ist Entain in Australien über seine Marke Ladbrokes präsent. Obwohl es keine Einzelhandelsgeschäfte gibt, sind Online-Sportwetten beliebt. Es kontrolliert etwa ein Sechstel des Online-Wettmarktes des Landes.

kann eine Geldstrafe von bis zu 22 Millionen AU$ verhängen

Dies ist nicht die erste bedeutende Untersuchung der jüngsten Aktivitäten von Entain. Im August verhängte die britische Glücksspielkommission (UKGC) eine Rekordstrafe von 17 Millionen Pfund (29 Millionen AUD) gegen Enttain wegen „völlig inakzeptabler Maßnahmen zur Bekämpfung von Geldwäsche und sicherer Glücksspiele“. Wenn AUSTRAC bei seinen Untersuchungen ein Versäumnis feststellt, kann AUSTRAC eine Geldstrafe von bis zu 22 Millionen AU$ (15,2 Millionen US$) verhängen.

Großes Geschäft in Australien

Online-Sportwetten sind in Australien ein großes Geschäft, insbesondere seit Beginn der Pandemie, da Sportwetten im Einzelhandel für längere Zeit geschlossen wurden. Entain und andere große Betreiber wie Flutter Entertainment haben in den letzten Jahren einen enormen Anstieg ihrer australischen Einnahmen erlebt.

Entain ist derzeit in mehr als 20 Ländern tätig und deckt Sportwetten, Bingo, Poker und Casinospiele ab. Einige der anderen Marken, die es besitzt, sind Coral, BetMGM und partypoker.

Entain hat im vergangenen Jahr versucht, seine Präsenz in Australien zu erweitern. Es wollte bestimmte Vermögenswerte vom zweitgrößten Online-Sportwettenanbieter des Landes, Tabcorp Holdings, kaufen. Das Angebot hatte einen Wert von etwa 3,5 Milliarden AUD (2,4 Milliarden US-Dollar), aber es hat am Ende nicht geklappt.

#Untersuchung #der #australischen #Aufsichtsbehörde #für #Finanzkriminalität #Entain

Untersuchung der australischen Aufsichtsbehörde für Finanzkriminalität Entain
Tagged on: