Wyn Macao

Wynn Macau ist der erste Kasinobetreiber, der öffentlich bestätigt hat, dass er einen Antrag auf eine neue Macau-Kasinolizenz gestellt hat. [Image: Shutterstock.com]

Frühaufsteher

Wynn Macau ist der erste Kasinobetreiber, der bekannt gibt, dass er eine neue Betriebslizenz in der Sonderverwaltungsregion beantragt hat. Er gab am Dienstag bekannt, dass sie die Ausschreibung an die Regierung in Macau vergeben hatten.

die Frist für die Abgabe eines Angebots für eine neue Lizenz endet am Mittwoch

Jeder der sechs Casino-Lizenznehmer von Macau hat öffentlich erklärt, dass er plant, an dem Ausschreibungsverfahren teilzunehmen. Wynn Macau ist jedoch der einzige Betreiber, der bekannt gibt, dass er tatsächlich sein Angebot abgegeben hat. Die Bewerbungsfrist für die neue Lizenz endet am Mittwoch, das Verfahren beginnt am 29. Juli.

Durch die Einreichung enthüllte Wynn, dass es „am 13. September 2022 ein Angebot an die Regierung von Macau für die Vergabe eines 10-Jahres-Glücksspielvertrags eingereicht hatte, der es ihm ermöglichen würde, ab dem 1. Januar 2023 Casino-Glücksspiele in Macau zu betreiben“.

Neue Kriterien angewendet

Andere Casino-Unternehmen haben einige Hinweise gegeben, dass sie ihre eigenen Ausschreibungen vorbereiten. Am Wochenende bestätigte der Präsident von Sands China, Wilfred Wong, dass das Unternehmen fast bereit sei, ein Angebot abzugeben. Er bestätigt, dass es vor Ablauf der Frist eingereicht werde, aber einige Aspekte müssten noch abgeschlossen werden.

Die derzeitigen sechs Casino-Lizenznehmer in Macau sind Wynn Macau, MGM China, SJM Holdings, Melco Resorts, Galaxy Entertainment und Sands China.

Im Juni kündigte die Regierung von Macau neue Regeln für die Lizenzierung von Casinos an. Es beschreibt die Kriterien, die Bewerber erfüllen müssen, um eine der sechs Genehmigungen zu erhalten. Dazu gehören die Pläne von Kasinounternehmen, zur Entwicklung des ausländischen Tourismusmarktes beizutragen, sowie Investitionen außerhalb des Glücksspiels in Macau und bestimmte sozial verantwortliche Praktiken, die sie zu übernehmen hoffen.

Auf der Suche nach einem Rückschlag

Die Regierung von Macau hat kürzlich auch die Regeln und Vorschriften für den Casinosektor der Region aktualisiert. Dies beinhaltet strengere Kontrollen der Einhaltungsverpflichtungen der Betreiber sowie Beschränkungen der Anzahl der Spieltische und Spielautomaten, die die Betreiber anbieten können. Auch die Laufzeit der Casino-Lizenz wurde von 20 Jahren auf zehn Jahre verkürzt.

Die aktuellen Casino-Betreiber in Macau erhielten ihre bestehenden Lizenzen zu Beginn des 21. Jahrhunderts. Beamte haben seitdem die Lizenz verlängert, deren Ablauf nun auf den 31. Dezember 2022 festgelegt ist.

Der Casino-Sektor von Macau hat seit Beginn der COVID-19-Pandemie Probleme. Während sich der US-Casinosektor im letzten Jahr gut erholt hat, müssen die Casinos in Macau immer noch mit erheblichen Störungen konfrontiert werden. Im Juli mussten Casinos wegen eines erneuten Ausbruchs des Virus für 12 Tage geschlossen werden.

#Wynn #gibt #neuen #MacauCasinoLizenzantrag #bekannt

Wynn gibt neuen Macau-Casino-Lizenzantrag bekannt
Tagged on: