Bloomberg-Logo

Der Streamer Twitch Gambling xQc hat die Behauptungen eines Bloomberg-Artikels über seine Verbindungen zur beliebten Glücksspielplattform in Frage gestellt. [Image: Shutterstock.com]

Ungenaue Zahlen

Der beliebte Glücksspiel-Twitch-Streamer Felix „xQc“ Lengyel hat einen kritisiert Bloomberg Artikel, die Behauptungen darüber aufstellen, wie viel Geld er als sein wichtigster Glücksspielpartner verdient. Der Artikel behauptet, dass xQc der Glücksspielplattform Stake geholfen habe, geschätzte 119 Millionen US-Dollar zu generieren, weil Zuschauer Streamer-Promo-Codes verwendet hätten.

eine beträchtliche Summe gespielt

In dem letzte Woche veröffentlichten Artikel heißt es: „Im Mai sagte Lengyel, ein Aktionscode, den er auf Twitch teilte, brachte 119 Millionen US-Dollar für Stake ein.“ Dies impliziert, dass der Streamer eine große Anzahl von Menschen auf die Plattform leitet und dass sie einen erheblichen Betrag riskieren.

xQc hat den Artikel diese Woche in einem Stream in Angriff genommen. Der Kanadier behauptet, dass die Zahl von 119 Millionen Dollar völlig ungenau sei.

xQc erklärt

Laut der Erklärung von xQc wurde die Zahl von 119 Millionen US-Dollar angegeben Bloomberg beziehen sich darauf, worauf xQc über die Stake-Plattform setzt. Anstatt die Verluste seiner Zuschauer zu berücksichtigen, sagt xQc, dass die Zahl die Gesamtzahl aller Wetten darstellt, die er während des betreffenden Zeitraums platziert hat. Der Streamer glaubt, dass Bloomberg irreführende Daten aufgenommen hat, um bestimmte Arten von Erzählungen zu erstellen.

xQc ist mit rund 11 Millionen Followern einer der beliebtesten Streamer auf Twitch. Er war an verschiedenen Arten von Glücksspielen beteiligt, darunter Online-Slots, Tischspiele und Sportwetten.

xQc braucht Zeit, bis der Fluss darauf reagiert Bloomberg Artikel, um die aktuellen genauen Zahlen in seinem Pfahlkonto anzuzeigen. Von Mai bis 7. August hat er mehr als 685 Millionen Dollar gesetzt. Diese Zahl ist in 656.376 separate Wetten unterteilt, die zu 63.057 Siegen und 583.405 Niederlagen führen. Zu der Zeit, als sich der Artikel auf Mai bezog, sagte xQc jedoch, er habe 119 Millionen Dollar gesetzt.

Streamer beschriftet Bloomberg “dummer” Artikel und sagte, dass er nie wirklich für den Promo-Code geworben habe, für den er gedacht war.

Besorgnis über den Fluss des Glücksspiels

Während xQc einige der Ungenauigkeiten in seinen Berichten über Twitch-Glücksspielinhalte behoben hat, gibt es eine wachsende Bewegung, um diese Art von Stream einzudämmen. Viele Menschen und Gruppen haben Bedenken, wie sich dieser Stream auf die Zuschauer auswirken könnte und große Verluste durch Glücksspiele normalisieren.

verlor fast 13 Millionen Dollar beim Spielen

xQc gab zu, im April dieses Jahres 1,8 Millionen Dollar durch sein Glücksspiel verloren zu haben. Ein weiterer bekannter Twitch-Glücksspiel-Streamer, Tyler „Trainwrecks“ Niknam, erklärte Anfang des Jahres, wie er fast 13 Millionen Dollar durch Glücksspiele verlor. Viele Menschen haben auch Bedenken hinsichtlich der mangelnden Transparenz in Bezug auf die Geschäfte dieses beliebten Streamers mit Glücksspielplattformen geäußert.

Trotz der Bedenken werden diese Glücksspiel-Influencer immer beliebter. Im Mai knackte die Kategorie Streaming-Slots erstmals die Top Ten der meistgesehenen Kategorien des Monats.

#xQc #wirft #Bloomberg #Fehlinformationen #zum #Glücksspiel #vor

xQc wirft Bloomberg Fehlinformationen zum Glücksspiel vor
Tagged on: